Der Fuß

Ein sensibles Organ

Der Fuß hat eine äußerst komplexe Struktur. In den Füßen befindet sich ca. ¼ der gesamten Anzahl der menschlichen Knochen. Sie sind durch über 35 Gelenke miteinander verbunden und mehr als 100 Bänder halten sie zusammen. Zahlreiche Muskeln mit ihren starken Sehnen sorgen für die Bewegung und für festen Stand. Eine Vielzahl von Nerven versorgen die Haut, Muskeln und Sehnen des Fußes. Dadurch können Druck, Dehnungszustand der Muskulatur und der Sehnen sowie Temperatur gefühlt werden. Der Fuß wird so zu einem sensiblen Organ, das Unebenheiten erkennt, einen weichen von einem harten Untergrund unterscheidet, ebenso wie warm und kalt, spitz und stumpf. Blutgefässe versorgen den Fuß mit Sauerstoff und Nährstoffen.