Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

10.12.2018, München

Wer hilft bei Schnittwunden oder Sprunggelenksverletzungen an Heiligabend?

Der Sana Gesundheitscampus München mit Notaufnahme und Ambulanz ist auch an den Feiertagen für Sie da

Auch an den Feiertagen für Sie da: Der Sana Gesundheitscampus München mit Notaufnahme und Ambulanz (Eingang der Ambulanz: Steinerstr. 6) in München-Sendling (hier ein Teil des Teams der Notaufnahme und Ambulanz v.l.n.r.): Vesna Grujic-Kurija, Medizinische Fachangestellte, Rita Petro, Krankenschwester und Leitung der Ambulanz, Prof. Dr. med. Gerhard Metak, Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Sana Gesundheitscampus München, Dr. Monika Gold, Ärztin der Ambulanz, Annette Radeke, Krankenschwester Ambulanz.

Sana Gesundheitscampus München, 10. Dezember 2018. Die Ärzte und Stationen sowie die Notaufnahme und Ambulanz des Sana Gesundheitscampus München sind an 365 Tagen rund um die Uhr im Einsatz und versorgen Patienten mit orthopädischen Erkrankungen und unfallchirurgischen Verletzungen - auch an Heiligabend und an den Feiertagen.

Heiligabend: gemütliches Beisammensein im Kreise der Familie, Geschenke auspacken und strahlende Kinderaugen: All das verbinden die meisten Menschen mit einem frohen und besinnlichen Weihnachtsfest. Ein Aufenthalt im Krankenhaus steht dabei wohl bei den Wenigsten auf dem Wunschzettel. Doch auch an Weihnachten und an den Feiertagen ist es gut zu wissen, wer weiterhilft bei Verletzungen, wie zum Beispiel Schnitt- oder Fußverletzungen. Die Mitarbeiter des Sana Gesundheitscampus München und der Notaufnahme versorgen auch an Heiligabend und den Feiertagen Patienten mit orthopädischen Erkrankungen oder unfallchirurgischen Verletzungen. Häufige Behandlungsanlässe seien Schnittverletzungen durch das Gans-, Enten- oder Fonduefleisch-Aufschneiden sowie Sprunggelenksverletzungen bei Joggern. Zum Glück seien schwerere Notfälle an Heiligabend und den Feiertagen eher die Seltenheit, erläutert Rita Petro, Krankenschwester und Leitung der Ambulanz. “Bei Glatteis kommen natürlich auch Patienten nach Stürzen in die Ambulanz”, so Prof. Dr. med. Gerhard Metak, Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Sana Gesundheitscampus München. Die Notaufnahme und Ambulanz des Sana Gesundheitscampus München ist an 365 Tagen rund um die Uhr offen und versorgt Patienten mit orthopädischen Erkrankungen und unfallchirurgischen Verletzungen, wie Knochenbrüche, Sportverletzungen, Schnittwunden und Prellungen. Neben der Behandlung von allgemeinen chirurgischen Notfällen werden auch Arbeitsunfälle behandelt.

Kontakt der Notaufnahme und Ambulanz des Sana Gesundheitscampus München:
Steinerstraße 6
81369 München
Tel. der Notaufnahme: 089 72403-2500
Tel. der Klinikzentrale des Sana Gesundheitscampus München: 089 72403-0

Über den Sana Gesundheitscampus München
Mit jährlich rund 8.000 stationären Patienten und etwa 3.000 endoprothetischen Eingriffen zählt der Sana Gesundheitscampus München zu den größten Kompetenzzentren für orthopädische Chirurgie in Süddeutschland. Der Standort verfügt über eine chirurgische Hauptabteilung mit 24-stündiger Notfallambulanz mit einem in der Klinik angestellten Ärzteteam unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Gerhard Metak und insgesamt 10 Stationen. Behandlungsschwerpunkte sind die Unfall-, Hand- sowie die orthopädische Chirurgie. Darüber hinaus arbeitet der Sana Gesundheitscampus München eng mit namhaften Operateuren (Belegärzten) bedeutender orthopädischer Praxen aus München, u.a. der Orthopädischen Chirurgie München (OCM), zusammen.

Kontakt

Sebastian Holm
Geschäftsführer
Dr. Astrid Faupel
Pressesprecherin, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Sana Gesundheitscampus München
Steinerstraße 3
81369 München

Tel.:   +49 89 72403 4007
astrid.faupel@sana.de