Klinik-Team

Wir lebenKrankenhaus

Junge Ärztin

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

Medizin in BewegungWir leben Krankenhaus

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Klinik und präsentieren das Neueste aus Medizin und Pflege – im Sana YouTube-Channel.

Jetzt abonnierenVideo ansehen

Sana Gesundheitscampus München - Neuer Klinikteil mit Notaufnahme eröffnet am 27.8.2018

Neue Notaufnahme und Ambulanz nehmen in der Steinerstraße 6 ihren Betrieb auf

Vor rund einem Jahr wurde der Neubau des Sana Gesundheitscampus München am Standort Steinerstrasse 3 eröffnet. Das gesamte Klinikgebäude in der Steinerstrasse 6 wurde renoviert und so für den Klinikbetrieb mit Notaufnahme und Ambulanz vorbereitet. Das bewährte Team aus Solln rund um Professor Metak wird die Notaufnahme weiterführen. „Die Notaufnahme am Standort Solln hat einen hervorragenden Ruf im Münchner Süden und wird in nahezu unmittelbarer Nachbarschaft am Standort Sendling weiterhin Standards in der Patientenversorgung setzen“, so Sebastian Holm, Geschäftsführer des Sana Gesundheitscampus München und Regionalgeschäftsführer der Sana Region München Süd. Damit ist der Sana Gesundheitscampus München als zentrale Anlaufstelle für orthopädische Chirurgie in Süddeutschland nun komplett. Moderne Technik, kurze Wege sowie helle und freundliche Räume zeichnen auch die neue Zentrale Notaufnahme mit Ambulanz aus

Mit jährlich rund 8.000 stationären Patienten und etwa 3.000 endoprothetischen Eingriffen zählt der Sana Gesundheitscampus München zu den größten Kompetenzzentren für orthopädische Chirurgie in Süddeutschland. Die Patienten schätzen das spezialisierte, hervorragend ausgebildete Pflege- und Therapiepersonal ebenso wie die mehrfach ausgezeichneten Ärzteteams. Der Sana Gesundheitscampus München ist mit Abschluss des Umzugs Ende August nunmehr ein großes Klinikareal mit einem OP-Zentrum, das den modernsten Sicherheits-, Hygiene- und Komfortstandards Rechnung trägt. Insgesamt 8 hochmoderne Operationssäle stehen in einem großzügigen Ambiente aus lichtdurchfluteten Räumen für Patienten und Mitarbeiter zur Verfügung. Das gesamte Gelände ist durch einen Tunnel unter der Steinerstrasse verbunden. Bei Planung und Ausführung wurde Wert auf kurze Wege, durchdachte Infrastruktur und ansprechende Ästhetik gelegt.

 

 

Händehygiene wird im Sana Gesundheitscampus München groß geschrieben

Neues Hygieneleitsystem etabliert

Der Tag der Patientensicherheit ist für den Sana Gesundheitscampus München der Anlass, sich einen ganzen Monat lang verstärkt dem Thema Händehygiene zu widmen. Hierzu wurde nun das neue Hygieneleitsystem etabliert, das Patienten und Besucher auf das Thema aufmerksam machen und zur verstärkten Händedesinfektion anregen soll. Auch die Mitarbeiter werden in Sachen Desinfektion und Händehygiene erneut geschult.

Am 15.05.2018 wurde das neue Leitsystem von Regionalgeschäftsführer Sebastian Holm gemeinsam mit den Hygieneverantwortlichen Anne Pfeuffer und Alexandra Wich am Sana Gesundheitscampus vorgestellt. Alle Patienten und Besucher werden nun bei Betreten und Verlassen der Klinik von einem großen Aufsteller zum Thema „Schon desinfiziert?“ und der richtigen Händehygiene informiert. Dabei ist das wichtigste Element die Farbe Neongelb, in der alle Hygienespender gehalten sind. Ferner informiert nun ein Flyer über die richtige Händedesinfektion, Aufkleber weisen  an allen Standorten der Händehygiene auf das Thema hin. Ebenfalls wurden alle sanitären Anlagen mit einem einfach verständlichen Desinfektionsplan ausgestattet.

Eine besondere Aktion für Patienten gab es außerdem: Die Hygieneverantwortlichen besuchten die Patienten im Sana Gesundheitscampus München persönlich auf den Stationen und verteilen köstliche Handkekse vom Münchner Gärtnerplatz zusammen mit den neuen Flyern. Dabei standen sie Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Thema Händehygiene.

Die Schulungen für die Mitarbeiter laufen bis Ende Mai und bieten die Möglichkeit, bei einem Quiz das Wissen zur Händehygiene auf den neuesten Stand zu bringen. Auch im OP-Bereich und auf den Stationszimmern finden sich die Hinweise zur korrekten Händedesinfektion nun im neuen Layout. 

2018 erneut PKV-Gütesiegel für die Sana Kliniken Solln Sendling GmbH

Auszeichnung für die Sana Kliniken Solln Sendling durch die Privaten Krankenversicherer

Die Sana Kliniken Solln Sendling konnten ihre herausragende Behandlungsqualität bei der diesjährigen Verleihung des Gütesiegels der privaten Krankenversicherungen (PKV) einmal mehr unter Beweis stellen. Bewertet wurden sowohl die Gesamtqualität der medizinischen Versorgung als auch die Leistung in den Behandlungsfeldern Hüftgelenknahe Femurfraktur (Oberschenkelbruch) und Künstliches Hüftgelenk.

 

Endoprothetikzentrum

Die Sana Kliniken Solln Sendling sind an beiden Standorten ein zertifiziertes Endoprothetikzentrum.
Endoprothese

Das Zertifizierungsverfahren ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik in der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie und des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie.

weiterlesen

Modernste Sicherheits-, Hygiene- und Komfortstandards

Gesundheitscampus

Notfälle, Arbeitsunfälle - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallambulanz

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit